Philosophisches

In einer sich immer weiter technisierenden Welt versucht das Hanauer Marionettentheater Kindern und Erwachsenen eine Alternative zu den übermächtigen elektronischen Medien zu bieten. Im Gegensatz zu Medien, gibt das Theater dem Denken ständig Rätsel auf. Theater macht Zeit sichtbar, erfüllt Raum mit Leben, verleiht dem Körper der Marionette Authentizität und ist eine vergängliche Kunst, die aber dennoch Bewusstsein und Wahrnehmungen verändern kann.

Die Marionettenspieler hinter den Kulissen sind die Fackelträger des Spiels, während die auf unserer Bühne zum Einsatz kommenden bis zu 300 Jahre alten Marionetten Altes mit Neuem verbinden und Zeitbegriffe Erweitern. Das Marionettentheater im 21. Jahrhundert verbindet Tradition und Moderne auf eine ganz besondere Weise und erinnert uns immer wieder daran, dass Kunst, Kreativität, Fantasie, aber auch Humor, der Schlüssel zu einem sinnerfüllten kulturellen Schaffen sind.